KONTAKT | IMPRESSUM | LINKS

Für Florian Scholz standen am Wochenende gleich zwei Wettkämpfe an, am Samstag den 23.06.2018 der Steinbacher Dorflauf mit 11km und am Sonntag den 24.06.218 der Auracher Gemeindelauf mit 7,5km.

Wettkampfwochenende! Es ist zwar kein Badewetter, dafür aber nahezu ideal zum Laufen - maximal 20°, trocken und angenehm luftig. Dieses Mal stehe ich gleich bei 2 Wettkämpfen am Start: am Samstag den 23.6. in Steinbach am Attersee beim trailigen Dorflauf über 11km mit ca. 260 Höhenmetern und am Sonntag dem 24.6. in Aurach am Hongar beim Gemeindelauf über 7,5km (auch mit immerhin 90 Höhenmetern).

Leider waren bei beiden Wettkämpfen relativ wenige StarterInnen beim jeweiligen Hauptlauf - vermutlich aufgrund des am Samstag stattgefundenen Traunsee Halbmarathon. Wirklich schade, beide Veranstaltungen hätten sich mehr verdient gehabt. Immerhin waren die Kinderläufe ganz gut besetzt.

Steinbach - 2 Runden galt es hier zu bewältigen (für die Damen nur eine). Anfang geht es noch leicht wellig auf Asphalt und Schotter dahin, bevor es nach einer Linkskurve steiler hinauf geht. Nach einer scharfen Nahezu-Haarnadel ging es auf den Nikolo-Weg in den Wald hinein retour nach Steinbach - über Stock, Stein und Wurzel. Nach dem vorigen Anstieg hieß das zuerst einmal durchschnaufen und ich klemmte mich vorerst hinter einen anderen Läufer der ein ähnliche Tempo lief.

Kurz vor dem Ende der Runde konnte ich diesen dann überholen und fühlte mich noch relativ gut für die 2. Hälfte. Auch wenn ich hier noch den ein oder anderen Läufer kassieren konnte lief ich weitestgehend allein und sah gerade auf den letzten beiden Kilometern weder vor noch hinter mir jemanden anderen - für meine allerletzten Körner fehlte also ein wenig die Motivation. Überraschend war dann vor allem dass ich mich mit meiner Zeit von 51:52min sogar auf dem 3. AK-Rang (gesamt 10.) klassieren konnte! Mein erstes AK-Podest! Da ich allerdings schon vor der Siegerehrung aufgrund vermeintlicher Chancenlosigkeit heimfuhr habe ich das erst später erfahren. :-(
Merke: solange da bleiben bis das klar ist! ;-)

Am Tag darauf ging es weiter nach Aurach am Hongar. Wieder gutes Wetter, wieder kleines TeilnehmerInnen-Feld. Und etwas schwere Beine von Steinbach (na no na). Kurz nach dem Start reihte ich mich auf dem 9. Platz ein. Mehr tat sich im Wesentlichen am Rest der Strecke nicht mehr. Nach 5km gab es etwas Seitenstechen bevor es dann nach 6km in den letzten Anstieg ging. Dann flog jedoch ein anderer Läufer heran und an mir sowie an den in meiner Sichtweite befindlichen 2 vor mir gelegenen ebenfalls vorbei - keine Ahnung woher der noch die Energie genommen hat!

Da hinter mir niemand anderer mehr in Sichtweite war musste ich am Ende nicht mehr alles rausholen (konnte ich auch gar nicht mehr) und hielt meinen 10. Gesamtrang. Bei der Siegerehrung gab es dann noch ein Zuckerl - AK Rang 2 für meine 32:08min! Vorher jahrelang hinterhergelaufen und dann gleich 2x an einem Wochenende am Podest! Von mir aus kann das so weitergehen. ;-)
 

 

Für alle Mitglieder:

Bei Wettbewerben bitte auf Angabe des einheitlichen Vereinsnamen achten:

UASC Attersee West